Gebete

Herr, gib den verstorbenen Tieren die ewige Ruhe und das ewige Licht leuchte ihnen.
Lass sie ruhen in Frieden.
Amen.

Gott des Lebens, viele Tiere ereilt der Tod plötzlich und gewaltsam.
Ihre letzten Augenblicke sind oft erfüllt von lähmender Angst und unsäglichen Schmerzen.
Wir bitten dich für die toten Tiere der Unfälle,
für alle Opfer der Schlachtbetriebe,
für die Opfer der Jagd
und der Naturkatastrophen:
steh du ihnen bei und führe sie in das Land des Lichtes und des Friedens.
Ergänze in deiner Liebe was ihnen fehlt, damit sie dich schauen können von Angesicht zu Angesicht.
Denn du bist ein Gott der Lebenden, nicht der Toten.

Bitten wir Gott, den Herrn, um Vergebung für das Leid, das wir den Tieren antun;
dass wir sie vernachlässigen und vergessen;
dass wir sie missachten und ausbeuten.
Lasset uns beten um Verzeihung für alle Sünden,
die die Menschen in ihrer Ohnmacht gegen die Tiere begehen.
Bitten wir Gott, dass wir die Tierwelt wieder in der Mitte des Lebens aufnehmen.

Die Tierwelt ist eine große Bereicherung für diese Welt.
Sie gehört zur Schöpfung dieses Planeten dazu.
Wir können viel von den Tieren lernen.
Unsere Herzen sind weit offen für die Anliegen der Tiere.
Wir wollen sie wieder stärker in die Mitte der Welt aufnehmen
und ihnen die Würde geben, die sie verdienen.
Unsere Liebe fließt in ein partnerschaftliches Verhältnis
zu unseren tierischen Freunden.
Frieden mit jeglichen Tieren schließen,
das ist es was wir wollen und tun.

Gott;
Vater, Sohn und Heiliger Geist!
Nimm die verstorbenen Tiere in dein Reich auf.
Lass sie ruhen in deinem Licht und deinem Frieden.
Lass die Menschen erkennen, dass Tiere auch Lebewesen
und ein Teil deiner Schöpfung sind.
Hilf, dass die Menschen sich nicht versündigen an den Tieren,
sondern dass sie die Tierwelt respektieren.
Gib den Tieren deine Kraft und deine Stärke
und halte deine beschützenden Hände über sie.
Amen.

Gott;
Vater, Sohn und Heiliger Geist!
Bitte hilf, dass sich Tierschützer und gegnerische Seiten
vernünftig begegnen und sich argumentativ auseinandersetzen.
Bitte hilf, dass sie Wege finden, um deinen Willen zu finden
und ihn umsetzen.
Bitte hilf, dass sie ein ordentliches Miteinander
und Füreinander im Sinne der Tiere und der Umwelt
und zu aller erst in deinem Sinne praktizieren.
Bitte sei bei ihnen, wenn sie nach Wahrheiten zum Leben suchen.
Halte du deine beschützenden Hände über alle und lass sie die
unterschiedlichen Sichtweisen annehmen und alle
immer wieder den Frieden suchen und finden.
Amen.